Weinkönigin Theresa mit ihren Weinprinzessinen Stefanie und Lydia


 

Liebe Urlaubsgäste,
liebe Ernster,

 

wir drei – „Weinkönigin Theresa“ und meine beiden „Weinprinzessinnen Stefanie und Lydia“ – freuen uns sehr, in diesem Jahr hier zu stehen und unseren schönen Wein- und Ferienort Ernst repräsentieren zu dürfen.
Wir freuen uns auf ein aufregendes Weinjahr, zusammen mit Ihnen Allen !!

 

Als erstes möchte ich mich bei Laura und Ihren Prinzessinnen Vanessa und Isabell bedanken, die uns so toll durch die letzten 2 Jahre begleitet haben.
Danken möchte ich auch dem Heimat- und Verkehrsverein, sowie Allen, die an der Durchführung des diesjährigen Weinfestes mitwirken und natürlich bei unseren Winzern ohne die wir heute alle nicht hier wären.

Darauf möchte ich mein Glas erheben und mit Ihnen allen anstoßen.
„Vielen Dank und zum Wohl !!“

 

Aber auch bei Ihnen, liebe Gäste, möchte ich mich bedanken und Sie, auch in Unserem Namen, hier bei uns auf dem Ernster Weinfest herzlich Willkommen heißen.

„Schön dass sie da sind !!“

 

Wein ist für mich ein total spannendes Thema, denn wer trinkt nicht gerne ein Glas Wein zum Essen, mit Freunden auf der Terrasse an einem schönen Sommerabend oder aber auch gemütlich an kalten Wintertagen vor dem Kamin.
Egal wo und wann, ein gutes Glas Wein macht alles gleich noch ein wenig schöner.

 

Für mich als Ernster Mädchen – und ich denke da werden mir noch einige mehr hier zustimmen – gibt es keinen schöneren Ort, um den Tropfen der Götter zu genießen, als hier bei uns an der Mosel. Umringt von sonnenverwöhnten Weinhängen, die zu den wohl steilsten der Welt gehören, eingebettet im schönen Moseltal.

Hier in Ernst haben wir natürlich ein besonders schönes Fleckchen Erde erwischt – wie ich finde.

 

Schaut man sich hier in Ernst mal genauer um, so sticht nicht nur unser weltberühmter Riesling hervor, sondern auch immer wieder die Farbe Rot.
Damit meine ich nicht nur die Haarfarbe einiger Jungwinzer hier im Ort – nein!!
Viel mehr deren Rotwein, der bei uns seit vielen Jahren erfolgreich angebaut wird und den ein Jeder mal probiert haben sollte.
Als kleines Mädchen habe ich immer gesagt: „Weinkönigin möchte ich auch mal werden.“
Aber ich muss ganz ehrlich sagen, ich freue mich ganz besonders in diesem Jahr, diese traditionsreiche Krone zu tragen.
Mein Papa hat immer gesagt:
„Ein Mädchen von der Mosel muss auch Weinberge haben, sonst bekommt man sie nicht verheiratet.“ Daher hat mein lieber Herr Papa gleich einen ganzen Hektar gekauft. Und ich denke jetzt muss er sich keine Sorgen mehr machen, denn was will man mehr als ein Mädchen von der Mosel, mit Weinbergen, das auch mal Weinkönigin war ??
„Also lieber Papa sei beruhigt.“
Gerne möchte ich mit Ihnen noch einmal mein Glas erheben und auf ein paar schöne Tage für uns alle hier in Ernst an der Mosel trinken.
Denn Ernst macht in jeder Hinsicht Spaß, das wollen wir gerne mit Ihnen zusammen unter Beweis stellen.

 

Zum Wohl und Vielen Dank.

Weinkönigin Theresa


Die Weinmajestäten 2016 – 2017

Weinkönigin Theresa

mit den Weinprinzessinen Stephanie und Lydia


 

Weinkönigin Theresa und die Weinprinzessinen Stefanie und Lydia

Fotos: Foto Ferrlein www.lisaferrlein.de

 


Weinkönigin Laura
& Weinprinzessinen Vanessa und Isabel
2014 – 2016